Bäume und Sträucher

Esche: ein Baum voller Vermögenswerte

Esche: ein Baum voller Vermögenswerte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Esche ist ein wunderschöner Baum, der für sein Holz, aber auch für seine Tugenden und gesundheitlichen Vorteile verwendet wird.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Fraxinus excelsior
Familie : Oleaceae

Höhe
: 10 bis 30 m
Exposition : Sonnig
Boden : Reichhaltig, eher kreidig

Laub
: Abgelaufen -Blüte : März bis Mai

  • Lesen Sie auch: Nutzen und Vorteile von Asche für die Gesundheit

Ascheplantage

Die Asche ist Pflanze im Herbst in gewöhnlichen Böden, idealerweise angereichert oder natürlich reich.

Die Esche wird an einem hellen Ort gepflanzt, weg von anderen Bäumen.

Asche richtig pflanzen

  • Asche sollte an einem hellen, sonnigen Ort wachsen.
  • Stellen Sie vor dem Pflanzen in Ihrem Garten sicher, dass sein Wachstum nicht durch das Vorhandensein einer Mauer, eines anderen Baums oder noch weniger einer Konstruktion behindert wird.
  • Als nächstes graben Sie ein Loch mittlerer Tiefe.
  • Befeuchten Sie den Wurzelballen leicht und legen Sie ihn dann in das Loch.
  • Packen Sie den Boden fest ein und gießen Sie ihn dann reichlich.

Asche multiplizieren

Für seine Vermehrung, die durch Samen erfolgt, ist der Herbst die richtige Jahreszeit, da die Kälte des Winters seine Entwicklung verzögert. Die Monate September und Oktober sind daher die günstige Zeit für das Pflanzen von Asche.

Wenn Sie in einem sehr windigen Gebiet leben, kann es angebracht sein, einen im Boden befestigten Stiel zu platzieren, um die Pflanze zu stützen und ein Absacken zu verhindern.

Auf der anderen Seite erfolgt die Verpflanzung hauptsächlich im Frühjahr.

Aschewartung

Asche erfordert wenig Wartung und erfordert keinen speziellen Schnitt, es sei denn, Sie pflegen sie in den ersten Monaten ihres Wachstums mit etwas, sehr wenig Dünger (Phosphor und Kalium). Die Wachstumsphase findet im Frühjahr statt (dh vor der Blüte). Die Blüte dauert von März bis Mai.

Denken Sie im Frühjahr daran, unerwünschte Knospen aus dem Stamm zu entfernen. Wenn der Zweig irgendwann gut zu wachsen scheint, ist es ratsam, sein Wachstum zu stoppen.

Das Flohsamen ("beißen-saugende" Insekten), die sehr kleinen Zikaden und Überträgern von Krankheiten ähneln, sind für diesen Baum sehr schädlich. Asche ist jedoch ein robuster Baum.

Asche beschneiden

Seine Größe (falls erforderlich) wird ab dem Monat im Herbst geübt.

  • Keine Größe ist wesentlich.
  • Lassen Sie die Esche wachsen, ohne sie zu beschneiden, denn so sieht sie am besten aus.
  • Sie können jedoch totes Holz und die zerbrechlichsten Zweige entfernen.

Ascheernte

Für die Ernte wird empfohlen ernte die jungen Blätter der Esche wenn sie eine gummiartige, viskose Substanz absondern.

Der am besten geeignete Zeitraum liegt zwischen den Monaten Mai und Juni. Um die Rinde zu sammeln, bevorzugen Sie den Fall.

Lassen Sie sie in dieser Saison nach dem Sammeln an trockenen und belüfteten Orten trocknen.

Arten und Sorten von Eschen

Die Esche ist ein blühender Baum mit einer Höhe von 30 m bis 40 m. Die Blüten sind rot und das Laub laubabwerfend.

Was sind die wichtigsten Aschesorten?

Wie bereits erwähnt, gibt es weltweit rund 60 Aschesorten.

Die Sorten Die am häufigsten vertretenen sind:

- das rote Asche oder "Fraxinus pennsylvanica »Was an offenen Stellen wächst,
- das Weisse Asche oder "Fraxinus americana Was wiederum im Wald wächst.
- das Fraxinus angustifolia mit seinen schmalen Blättern
- und schließlich die schwarze Asche (bekannt in Quebec), das kalte Sümpfe, Ufer oder überflutete Wälder bevorzugt.

Gut über Asche zu wissen

Die Esche ist ein Hartholzbaum, der relativ schnell wächst und dessen Stamm einen Durchmesser von 1 m erreichen kann.

  • Wir verwenden sein Holz bei der Herstellung von Schaufeln, Spitzhacken oder Äxte für den Widerstand seines Holzes.
  • Seine Elastizität macht es auch zu einem hervorragenden Holz für Bogen machen.

Das Laub hat die Besonderheit, ziemlich spät (Mai) zu erscheinen, bleibt aber bis zum Ende des Herbstes.

  • Sein Laub wird in der Tat verwendet, um zu machen Kräutertees.

Wir schätzen auch die Asche für ihre vielen gesundheitliche Vorteile und Tugenden sondern auch für die Nahrung von Wiederkäuern in Regionen, die mit wie dem Zentralmassiv versehen sind.

  • Lesen Sie auch: Nutzen und Vorteile von Asche für die Gesundheit

Smart Tipp Smart über Asche

Esche ist rustikal und passt sich leicht an alle Arten von Umgebungen an!

Sobald die Sämlinge im Boden sind, beobachten Sie das Wachstum der Asche: Sie wächst sehr schnell und erreicht in weniger als 5 Jahren ihre erwachsene Größe.


© Carmen Hauser


Video: Gemeine Esche - BlattBlätter - Fraxinus excelsior - Bäume Blätter bestimmen (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Gugrel

    Darin liegt etwas. Verstanden, danke für die Erklärung.

  2. Voodoorisar

    Es tut mir leid, aber ich denke, Sie machen einen Fehler. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren.

  3. Hart

    Herzliche Glückwünsche)))

  4. Cahir

    I suggest you visit a site that has many articles on the subject.

  5. JoJoshura

    Ich bin der Meinung, dass Sie nicht Recht haben. Ich kann die Position verteidigen. Schreib mir per PN, wir reden.

  6. Tan

    Ja ... wahrscheinlich ... desto einfacher, desto besser ... alles genial ist einfach.



Eine Nachricht schreiben