Gartennachrichten

Pflanzen einer Magnolien-Grandiflora in den Gärten von Matignon

Pflanzen einer Magnolien-Grandiflora in den Gärten von Matignon


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Seit 1978 pflanzt jeder amtierende französische Premierminister in den Gärten von Matignon einen Baum seiner Wahl. Jean-Marc Ayrault weicht daher nicht von der Praxis ab und am Donnerstag, dem 29. November 2012, bot er sich auch der Übung an, ohne zu zögern, seine Person zur Installation in diesem hohen Ort der Republik zu geben, der sich in befindet der 7 ..th Stadtteil Paris, eine prächtige Magnolia Grandiflora - botanischer Name von Louisiana Magnolia oder Magnolie mit großen Blüten. In der Tat fiel die Wahl des Premierministers auf diesen immergrünen Baum, der das Klima milder und feuchter Regionen besonders schätzt und der zur Erinnerung das dreihundertjährige Bestehen seiner Ankunft in Frankreich im vergangenen Jahr über den Hafen feierte. von Nantes. Letzterer verbindet sich somit mit dem Zuckerahorn von Raymond Barre, dem amerikanischen Copalme von Michel Rocard, dem Silberahorn Édouard Balladur, dem Baum mit vierzig Kronen von Édith Cresson, der Stieleiche von Dominique de Villepin, dem Hartriegel Pagoden von François Fillon ...

Zu diesem Anlass waren Schüler von Gymnasien des professionellen Gartenbaus sowie an Magnolien spezialisierte Fachleute an dieser Zeremonie beteiligt. Unep, die Berufsorganisation der 26.500 von den Behörden anerkannten Landschaftsunternehmen, wurde daher mit der Bereitstellung der Umgebung beauftragt, in der diese Magnolia Grandiflora gepflanzt wurde. Ein "hausgemachtes" Substrat wurde vom Gartenexperten Alain Fontaine sorgfältig entwickelt. Letzterer kochte einen Heideboden aus einem Kompost von Blättern, die in den Gärten von Matignon gesammelt wurden, und fügte ein Drittel Blattboden und dann ein Drittel Lehm hinzu. Emmanuel Mony, Präsident von Unep, drückte seinerseits seine Zufriedenheit darüber aus, mit dieser Plantage in Verbindung gebracht zu werden: "Wir freuen uns, zu dieser Veranstaltung in den prestigeträchtigen Gärten des Hôtel de Matignon beizutragen. Es ist ein herrlicher Park, den die Franzosen während des Rendez-vous aux Jardins entdecken können, einer Veranstaltung, die jedes Jahr Anfang Juni stattfindet. Die Landschaftsunternehmer, die ich vertrete, begrüßen das Pflanzen dieses Baumes: Über den symbolischen Akt hinaus ist es ein an die Franzosen gerichtetes Signal für den Beitrag von Pflanzen zu unseren Städten und allgemein für die Bedeutung von Grünflächen, Schöpfer sozialer Verbindungen und Element der öffentlichen Gesundheit “.

Besucher können diese Magnolie daher bewundern, wenn die Gärten von Matignon für die Öffentlichkeit zugänglich sind.

Mehr wissen : http://www.gouvernement.fr/

Laetitia Devillars
Bildnachweis von Une: Pierre Chabaud / Matignon


Video: Garten-Philosophie (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Rui

    Ich glaube, dass du falsch liegst. Ich bin sicher. Ich kann es beweisen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM.

  2. Dwyer

    Ich würde nicht sagen, dass Sie mit diesem Ansatz und dieser Logik in ein solches Delirium geraten können. Also, es lohnt sich nicht, es lohnt sich nicht ... Aber im Allgemeinen danke, es ist wirklich interessant und es gibt etwas zum Nachdenken. Allen frohe Feiertage und weitere gute Ideen in NG !!!!! Lasst uns den 31. erleuchten!

  3. Macewen

    Ich bin Ihnen sehr dankbar für die Informationen. Es war sehr nützlich für mich.

  4. Kyner

    Alle können sein

  5. Naim

    absolute Zustimmung

  6. Cromwell

    Dieser prächtige Satz muss absichtlich sein

  7. Ardley

    Ich stimme zu, sehr gute Nachricht

  8. Temple

    Vielen Dank und viel Glück bei der Organisation Ihres Unternehmens



Eine Nachricht schreiben